Ein bisschen
und viel

Hier noch ein bisschen mehr. Und da noch ein bisschen dazu. Und am Ende haben wir noch lange nicht genug, doch von vielem zu viel. Zu viel Angst. Zu viel Einsamkeit. Zu viel Schmerz. Wenn das Leben keine Überraschungen mehr bereit hält, sondern nur noch schmerzliche Gewissheit, dann gilt: Nehmen wir ein bisschen, nehmen wir schon viel.

Das Sujet zeigt die tägliche Arbeit des CS Hospiz – Schmerz zu nehmen, und Freude am Lebensabend zu geben. So macht es die positive Haltung und die ermutigende Herangehensweise des CS Hospiz und seiner MitarbeiterInnen zum Thema und zeigt die Auswirkung dieser Arbeit auf die Betreuten.

next Case

Nicht mehr
das Ende